Mo.
08 - 14
Di.
08 - 1213 - 18
Mi.
08 - 13
Do.
07 - 1313 - 16
Fr.
08 - 13

Unser Leistungsspektrum

In drei modern ausgestatteten OP-Sälen können kleinere bis mittlere Operationen eines breiten operativen Spektrums durchgeführt werden. Wir verfügen über eine neue zahnärztliche Behandlungseinheit sowie über eine Einheit für gynäkologische und proktologische Operationen, sieben Aufwachraumbetten sowie einen C-Bogen zur Röntgenkontrolle während der Operation. In Absprache mit Ihnen führen wir die meisten Eingriffe in Allgemeinanästhesie durch, bieten aber auch das vollständige Spektrum an Regionalanästhesien an. Allgemeinanästhesien (auch Vollnarkosen genannt) führen wir ausschließlich als TIVA (total intravenöse Anästhesie) durch, wobei wir zur Einleitung bzw. zum Platzieren der intravenösen Kanüle bei Kindern auch Lachgas anbieten.

Allgemeinanästhesie

Die Narkose (= Allgemeinanästhesie) ist eine Art Schlafzustand, in der Ihr Bewusstsein und Schmerzempfinden ausgeschaltet sind. Die Intubation stellt ein lange bewährtes Verfahren zur Sicherung Ihrer Atmung während der Allgemeinanästhesie dar. Bei Eingriffen, die nicht im Kopf- oder Rachenbereich stattfinden, kann oft auf eine Intubation verzichtet werden. Stattdessen setzen wir eine sogenannte Rachenmaske (Larynxmaske) ein.

Regionalanästhesie

Während einer Regionalanästhesie ist das Schmerzempfinden bestimmter Körperregionen ausgeschaltet, ohne dass das Bewusstsein beeinträchtigt wird.

Operationsspektrum

Das Operationsspektrum stellt nur eine Auswahl der möglichen ambulanten Eingriffe dar. Im Einzelfall ist der Operateur zu rate zu ziehen.

  • Katarakt-Chirurgie
  • Glaukom-Chirurgie
  • Sekundäre Linseneinpflanzungen
  • Vorderkammerrekonstruktionen
  • Nachstarabsaugungen
  • Plastische/ kosmetische Lidchirurgie
  • Tumorchirurgie
  • Tränenwegchirurgie
  • Narkoseuntersuchungen der Augen bei Kindern
  • offene Leistenbruch-, Nabel- und Narbenbruchoperationen
  • Varizenoperationen
  • Korrekturoperation bei Dupuytren-Kontraktur
  • Karpaldachspaltung bei Karpaltunnelsyndrom
  • Knochenbruchbehandlung
  • Bandnaht
  • Hammerzeh
  • Materialentfernung nach Osteosynthese
  • Entfernung von Haut- und Weichteiltumoren
  • Eingriffe am After und der Genitalregion
  • Hämorrhoidenoperation
  • Brustchirurgische Eingriffe
  • Portimplantation z.B. für die intravenöse Chemotherapie
  • Ausschabung der Gebärmutter (Abrasio)
  • Konisation
  • Labienkorrektur
  • kleine operative Eingriffe
  • Rachenmandeloperationen
  • Operationen an den Stimmbändern
  • Nasenseptum- und Nasennebenhöhlenoperationen
  • Ohrmuschelkorrektur
  • Eingriffe am Trommelfell (z.B. Paukenröhrchen)
  • Nasenmuschelverkleinerung mit Radiofrequenztherapie
  • Radiofrequenz-Tonsillotomie
  • Port- und Pumpenimplantation
  • SCS (Spinal Cord Stimulation – elektrische Rückenmarkstimulation)
  • Neurolysen
  • Rückenmarksnahe Punktionen unter Röntgenkontrolle
  • Karpaldachspaltung bei Karpaltunnelsyndrom
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Gelenkmobilisation in Narkose
  • Materialentfernung
  • Sterilisation beim Mann
  • Vorhautoperationen
  • Operationen am äusseren Genitale und Hoden
  • insbesondere Zahn- und orale Eingriffe und Operationen bei Kleinkindern, körperlich und geistig behinderten Patienten, bei denen eine Behandlung
    ohne Narkose nicht möglich ist
  • Schwierige Zahnextraktionen
  • Zahnsanierung
  • Zahnimplantation